Reiter

Reiten … sich vom Pferd tragen lassen oder aktive Betätigung

Pferde spielen seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle in der Menschheitsgeschichte. Ob als Nutztier, im Verkehr, Handel, Militär oder auch in der Landwirtschaft, Pferde bereichern unser tägliches Leben. Da die technische Entwicklung das Pferd, in den meisten Bereichen der Gegenwart abgelöst hat, ist es als Freizeit und Sportpartner immer mehr in den Fokus gerückt. In der Vergangenheit als Zeichen des Besitzerwohlstandes, ist es heute dem Grossteil der Gesellschaft frei zugänglich. Im Umgang mit diesem faszinierenden Tier ist eine grundlegende gut sitzende und funktionale und natürlich langlebige belastbare Ausrüstung für den Reiter und das Pferd zwingend notwendig.
Hier steht die Sicherheit des Reiters an oberster Stelle. Der gut passende Reithelm, wie auch eine gut sitzende Reithose und die dazu gehörigen Reitstiefeletten mit Reitchaps oder Reitstiefel gehören zur Basisausstattung des Reitanfängers. Reithandschuhe schützen die Hände und verbessern den Kontakt zum Pferdemaul.  Bei den Hosen kann man zwischen Vollbesatz, Kniebesatzreithosen, Gripreithosen, Reitleggings oder Jodhpurreithose wählen. Hier entscheidet sehr häufig die Vorliebe des Reiters und die Witterung welche Art getragen wird. Zusätzlich zur Reithose ist natürlich die ideale Oberbekleidung für den Reiter: in unserem Angebot mit einer umfangreichen Vielfalt vorhanden. Hier findest du für die wärmere Jahreszeit Reit-Shirts, Funktionsshirts, leichte Reitwesten und wenn es ein wenig rauher wird auch die geeignete Reitjacke oder auch Regenjacke …. in der kalten Jahreszeit die Winterreitjacke.
Sollte dir die hochwertige Reitstiefelette zu Schade für den Reitalltag sein, können Reitschuhe oder Stallschuhe diese ersetzen. Auch hier ist die Witterung entscheidend, ob nicht der Winterreitschuh oder die Winterreitstiefelette oder sogar der gefütterte Winterreitstiefel zum Einsatz kommt. Unterstützt wird dies durch ein umfangreiches Accessoires Angebot wie Unterwäsche, wärmende Kniestrümpfe und Socken, Gürtel, Mützen und Schals. Der Sicherheitsaspekt kann aber durch den Reithelm nicht in der Gänze erfüllt werden. Gut passende Sicherheitswesten und Rückenprotektoren können bei einem möglichen Unfall die Reiterin und Reiter schützen.
Wird der Reitsport ambitioniert betrieben und man möchte sich mit anderen Gleichgesinnten messen sind Turnierreithosen, Turnierjackets oder aber auch Kurzfracks und Dressurfracks erhältlich. Darunter wird sehr häufig ein weisses Turniershirt mit kurzen oder langen Ärmeln getragen.

Basisequipment des Reiters

Durch innovative Stoffe und Materialien, kreative bunte optisch ansprechende Kollektionen in Kombination mit Tragekomfort und Bewegungsfreiheit ist ein breites käufliches Spektrum an Reitbekleidung für Damen und Herren und auch für die Kinder, Ponyreiter und Jugendliche entstanden. Langlebigkeit, Belastbarkeit, Funktionalität und auch Optik bestimmen die umfangreichen Auswahlmöglichkeiten für den Reiter. Die Jahreszeit bestimmt hier hauptsächlich die gewählte Kleidung.
Nur verändern sich an einem Reittag sehr häufig die Vorraussetzungen …. man kommt eingepackt mit Rollkragenpullover, Reitjacke, Reitmantel, Sweatjacke, Fleecejacke ode Hoody in den kalten Pferdestall und beginnt mit der Reitvorbereitung. Die Körpertemperatur steigt und man empfindet die Kleidung sehr häufig als störend, vorallem wenn man sich auf dem Pferd befindet und mit der intensiven Arbeit startet.
Die Reitsportmodehersteller haben sich dieser Problematik angenommen und Kleidung funktional aufgebaut. Atmungsaktive, luftige Langarmshirts direkt am Körper getragen, mit einem Pullover und Reitweste bedeckt und einer mögliche Winterreitjacke darüber getragen.
Bei Bedarf kann man sich Schichtweise von der Kleidung befreien und kann die Arbeit mit dem Pferd geniessen.
Im Winter gibt es abgestimmte Oberbekleidung in Kombination mit Winterreithosen, Winterreitschuhe, Winterstiefel, Winterreithandschuhe und das dazu gehörige Reitstiefelzubehör, wie Einlegesohlen und Stiefeltasche.Vor und nach der Arbeit kann der Kopf durch angenehme und schicke Mützen und Stirnbänder geschützt werden.
Go to top